Fassadenbegrünungen

Fassadenbegrünungen ergänzen und vergrössern die Grünflächen. Sie verbessern zudem das Stadtklima.

In Strassen und engen Hofbereichen sind Fassadenbegrünungen oft die einzige Lösung für eine ökologische und ästhetische Aufwertung. Selbst mit minimalem Wurzelraum lassen sich grosse Flächen begrünen. Besondere Aufmerksamkeit erfordert dabei die Pflanzenwahl. Eignung, Klettermechanismen, Grössen-, Dicken- und Triebentwicklung müssen berücksichtigt, Kletterhilfen und deren Verankerung auf Pflanzen und Fassadenkonstruktion abgestimmt sein.

Weitere Informationen

Im Rahmen des Interreg-Projektes „Grenzüberschreitender Naturkorridor“ wurde federführend durch das TRUZ und in Zusammenarbeit mit der Stadtgärtnerei und weiteren Projektpartnern ein Merkblatt zum Thema Fassadenbegrünung ausgearbeitet.

nach oben