Massnahmen Freizeitgärten und Gartenberatung

Blick in ein Gartenareal

Hier finden Sie die Massnahmen bezüglich des Coronavirus (COVID-19) bei den Freizeitgärtnen und der Gartenberatung.

Zutritt Freizeitgartenareale in Frankreich nicht mehr möglich

Zur Eindämmung des Coronavirus wurde in Frankreich eine Ausgangssperre verhängt. Zudem ist die Grenze zwischen der Schweiz und Frankreich grundsätzlich geschlossen.

Zwischenzeitlich konnte die Stadtgärtnerei zwar eine Lockerung der Bedingungen erwirken, allerdings hat sich die rechtliche Situation in der Zwischenzeit mehrfach und sehr kurzfristig geändert. Wir bedauern die Verwirrung die dadurch entstanden ist.

Lage Stand 12. Mai 2020: Es sind keine neuen Informationen verfügbar, der Zutritt zu den Gärten ist weiterhin nicht möglich.

Von den zuständigen Behörden sind bislang keine weiteren Informationen bei der Stadtgärtnerei eingetroffen. Entsprechende Anfragen sind gestellt worden. Sobald neue Informationen bei der Stadtgärtnerei eintreffen, wird an dieser Stelle darüber informiert. PächterInnen, von welchen bei der Stadtgärtnerei eine Mailadresse registriert ist, werden zusätzlich per Mail informiert.

Für die in Frankreich gelegenen Gärten wurden die jährlichen Pachtzinsrechnungen noch nicht verschickt.

Eine Neubewertung der Situation erfolgt, sobald zusätzliche Informationen vorliegen.

Bitte beachten Sie, dass die französischen und schweizerischen Behörden entsprechende Kontrollen durchführen können. Wir weisen Sie darauf hin, dass Bussen ausgesprochen werden können, wenn die Regelung nicht eingehalten werden.


Aktuelle Informationen per Mail

Aufgrund der Dynamik und der sich rasch ändernden Situation informiert die Stadtgärtnerei die betroffenen Pächterinnen und Pächter wenn immer möglich per E-Mail. Pächter und Pächterinnen, die das Rundschreiben vom 23. April 2020 erhalten haben, sind im Mailverteiler registriert. Personen, die keine Nachricht erhalten haben, können sich mit Klick auf den nachfolgenden Link registrieren:

Registrierung Mailverteiler
Bitte ergänzen Sie im Betreff die Gartennummer und den Namen des Pächters/der Pächterin.

nach oben

Schliessung Schalter Freizeitgärten

Die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter ist uns sehr wichtig. Der Schalter der Freizeitgärten am Hörnli wurde deshalb geschlossen. Die Abteilung ist per Telefon und Mail zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar. Somit ist sichergestellt, dass alle Dienstleistungen rund um die Freizeitgärten weiter uneingeschränkt angeboten werden können.

Alleine unsere Kurse, bei denen viele Menschen zusammenkommen, können derzeit nicht wie gewohnt stattfinden. Die angemeldeten Teilnehmer erhalten aktuelle Informationen per Mail.

Weiterführende Informationen

nach oben

Absage Kompostverkauf Quartierkompostanlagen

Aufgrund der aktuellen Situation muss der Kompostverkauf abgesagt werden. Sobald es die Situation wieder zulässt, werden wir auf der Seite der Kompostberatung vermelden, was als alternative Lösung möglich ist.

nach oben

Lieferungen von Kompostsieben vorübergehend eingestellt

Aufgrund der aktuellen Situation werden momentan keine Kompostsiebe zur Verfügung gestellt. Sobald es die Situation wieder zulässt, werden die Siebe wieder ausgeliefert.

Lieferungen von Häcksel und weiteren Kompostmaterialien finden wieder statt. Dies betrifft die Bestellungen für die Freizeitgärten (ausgenommen der Areale in Frankreich) und auch alle Bestellungen für Privathaushalte.

nach oben