Gartenanmeldung

Garten in einem Freizeitgartenareal, Foto: Karin Kook

Wir verpachten mehr als 5'200 Freizeitgärten. Die 32 Gartenareale liegen im Stadtgebiet von Basel oder am Stadtrand. Bewerben Sie sich hier für einen Garten.

Anmeldung

Die Stadtgärtnerei, Abteilung Freizeitgärten und Gartenberatung kann Ihnen einen Freizeitgarten verpachten wenn:

  • Sie im Kanton Basel-Stadt wohnen.
  • Sie in einer Gemeinde wohnen, in der die Stadtgärtnerei Freizeitgartenareale bewirtschaftet, das heisst die Gemeinden Binningen, Allschwil, Muttenz, Münchenstein, Birsfelden, Oberwil und Reinach.
  • Sie Schweizer Bürger sind oder eine Niederlassungsbewilligung (C) besitzen.

Wenn Sie sich anmelden möchten, füllen Sie bitte das Online-Formular aus. Alternativ können Sie sich im Büro der Abteilung Freizeitgärten anmelden.

Ein normaler Freizeitgarten ist etwa 200 Quadratmeter gross, ein Wochenendgarten umfasst ca. 300 Quadratmeter. Im Rahmen der Anmeldung können Sie Angaben zu Ihrem Wunschgarten machen (z. B. gewünschtes Areal, maximaler Betrag den Sie für die Übernahme aufwenden möchten).

Kosten für einen Freizeitgarten
Es gibt einmalige und jährliche Kosten. Die folgende Aufstellung entspricht den Kosten für einen Normalgarten, bei spezielleren Gärten muss mit Mehrkosten gerechnet werden.
Bei der Übernahme des Gartens wird ein einmaliger Betrag von 620 CHF fällig, dazu kommt der Inventarwert. Dieser ist abhängig vom Zustand des Gartens. Jährlich fallen zusätzlich Pachtzinsen, Vereinsbeiträge sowie individuelle Kosten an, es muss also mit mindestens 420 CHF gerechnet werden.

Für detaillierte Informationen lesen Sie bitte das Merkblatt Anmeldung Freizeitgarten.