Max Kämpf-Platz

Übersicht über den Max Kämpf-Platz

Der Max Kämpf-Platz, der im Gedenken an den Basler Künstler Max Kämpf (1912 – 1982) gestaltet wurde, bietet als Quartierplatz im Erlenmattquartier eine Vielzahl an offenen, attraktiven und unterschiedlich nutzbaren Aufenthaltsbereichen. Etliche Jungbäume sorgen künftig für Schatten.

Ein Planschbecken wird von Kindern im Sommer als Wasserspiel und im Winter als Pumptrack genutzt. Eine sonnige Rasenfläche und eine blumenbestandene Wiesenfläche setzen grüne Akzente. Ein Terrazzobelag dient als multifunktional nutzbare Platzfläche auf dem ansonsten baumbestandenen Platz. Grosszügige unversiegelte Kiesflächen versickern lokal das Regenwasser und werden sich mit der Zeit durch Spontanvegetation begrünen. Eine Betonband bietet als sanft geschwungene Promenade Raum für gemütliche Spaziergänge und verbindet die unterschiedlich gestalteten Aufenthaltsbereiche. Zahlreiche Sitzstufen, mobile Sitzgelegenheiten und Liegeplätze bieten Aufenthaltsmöglichkeiten für Besucherinnen und Besucher aller Altersklassen.

Ausstattung/Parkinfrastruktur

  • Aufenthaltsbereiche
  • Sitzgelegenheiten
  • Planschbecken
  • Pumptrack (im Winter)
  • Liegewiese
  • Bouleplatz
  • Ballspiel
  • Bänke, Stühle, Tischbankkombinationen

Spiel-/ Sportangebot

  • Planschbecken
  • Pumptrack (im Winter)
  • Bouleplatz
  • Ballspiel

Planschbecken

Das Planschbecken wird in den warmen Sommermonaten täglich mit Frischwasser gefüllt.

Naturwerte

Der Baumbestand des Platzes bietet einen wertvollen Lebensraum für zahlreiche Tiere, insbesondere für die heimische Vogelwelt. Die Wiesenfläche und die sich zukünftig entwickelnde Spontanvegetation bieten zahlreichen einheimischen Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum und fördern die lokale Biodiversität.

Wichtige Stationen, Geschichte und Meilensteine

Planung und Realisierung 2015 – 2019

Namensgeber des Quartierplatzes und Inspirator für dessen Gestaltung ist Max Kämpf. Der 1982 verstorbene Basler Künstler war äusserst vielseitig, und so erfüllt der Platz selbst ebenfalls ganz unterschiedliche Ansprüche. Die Zahl Vier war für Max Kämpf sehr bedeutungsvoll, die vier Bereiche des Platzes nehmen dies auf.

nach oben

Bildergalerie

Erholung im Max Kämpf-Platz Zoom

Erholung im Max Kämpf-Platz

Das Kleeblatt, der Max Kämpf-Platz Zoom

Das Kleeblatt, der Max Kämpf-Platz

Miniaturlandschaft im Max Kämpf-Platz Zoom

Miniaturlandschaft im Max Kämpf-Platz

Sitzgelegenheit im Max Kämpf-Platz Zoom

Sitzgelegenheit im Max Kämpf-Platz

Planschbecken im Max Kämpf-Platz Zoom

Planschbecken im Max Kämpf-Platz

Planschbecken im Max Kämpf-Platz Zoom

Planschbecken im Max Kämpf-Platz

nach oben