Fahrzeuge in Grünanlagen

Lastwagen bei Veranstaltungen in Grünanlage

Das Befahren von Grünanlagen ist nur mit einem Veranstaltungsgesuch und Befahrungskonzept erlaubt.

So schützen wir unsere Böden in Grünanlagen

Für Grünanlagen besteht ein generelles Befahrungsverbot, um Vegetation und Böden vor Schäden zu schützen, der Bevölkerung ein ungestörtes und risikofreies Erholungserlebnis zu gewähren und den Missbrauch als Parkierfläche zu unterbinden. Dieses Verbot ist polizeilich geregelt und wird an den Eingängen der Grünanlagen entsprechend signalisiert.

Ausnahmsweise Befahrung im Rahmen von Veranstaltungen ist nur zulässig, wenn ein mit dem Veranstaltungsgesuch einzureichendes Befahrungskonzept von der Stadtgärtnerei genehmigt wird. Welche Angaben das Befahrungskonzept enthalten muss, entnehmen Sie dem Merkblatt  «Befahrungskonzept bei Veranstaltungen in Grünanlagen».