Warteliste

Freizeitgartenareal Drei Häuser, Foto: Karin Kook

Das Freizeitgartengesetz sieht vor, freie Gärten in der Reihenfolge der Anmeldungen zu vergeben. Die Nachfrage ist grösser als die Anzahl verfügbarer Gärten. Es besteht eine Warteliste.

Die Wartefrist nach Ihrer Anmeldung ist abhängig vom gewünschten Gartenareal und vom Betrag, den Sie investieren wollen. Sobald eine passende Parzelle frei wird, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Bitte teilen Sie uns deshalb allfällige Änderungen Ihrer Kontaktdaten mit. Wenn wir Sie mehrfach nicht erreichen können oder keine Antwort auf unsere Anfrage erhalten, müssen wir Sie leider von der Warteliste streichen.

Auf der Warteliste stehen derzeit mehr als 1000 Anmeldungen. Es ist daher mit einer Wartefrist von mehr als einem Jahr zu rechnen.

Übrigens: Die meisten freien Parzellen gibt es nach der Gartensaison per Ende Jahr.