Schwarzpark

Aufnahme mit Blick über die Wiesenflächen mit geschwungenem Wegesystem

Der Schwarzpark ist ein beliebter Ort zum Verweilen, denn er bietet schöne Naturflächen und weitere Vorzüge: Etwa Damhirsche, die den Park beleben. Die Wildtierhaltung stellt der Verein Lange-Erlen sicher.

Mit dem Projekt «sanfte Öffnung Schwarzpark», das Mitte 2014 abgeschlossen wurde, verbindet die Stadtgärtnerei die beiden Quartiere Lehenmatt und Gellert. Drei zusätzliche Eingänge – zwei davon mit Fussgängerbrücken über den St. Alban-Teich – öffnen den Schwarzpark und schaffen für Fussgänger und Schüler der umliegenden Schulhäuser einen direkten Durchgang.

Ausstattung/Parkinfrastruktur

Sitzbänke entlang der Wege sowie ein Fernrohr zur Beobachtung der Damhirsche.
 

Spiel-/ Sportangebot

Ein kleiner Spielplatz mit Schaukel und Balanciergeräten befindet sich im Bereich des «Gärtnerhauses».

Naturwerte

Ein grosser Teil der nicht von den Damhirschen belegten Wiesenflächen ist im nationalen Inventar der schützenswerten Trockenwiesen und -weiden eingetragen. Flanieren lässt es sich unter dem Baumdach von imposanten Rosskastanien. Der alte Baumbestand weist viele Fledermaushöhlen auf. Bewusst platziertes Totholz bietet Lebensraum für zahlreiche Kleintierarten.
 

Wichtige Stationen, Geschichte und Meilensteine

  • 1862: Bau erste Villa mit landschaftlich geprägtem Park
  • 1870: Teilung des Gellertgutgeländes aufgrund neuer Bahnverbindung zwischen Bahnhof SBB und Badischem Bahnhof
  • 1996: Kanton wird neuer Eigentümer
  • 2004: Entwicklung eines neuen Gestaltungs- und Nutzungskonzept durch Solothurner Landschaftsarchitekturbüro david & von arx
  • 2014:  Eröffnung des neu gestalteten Parks

nach oben

Bildergalerie

Allee aus alten Rosskastanien Zoom

Allee aus alten Rosskastanien

Aufnahme des „Gärtnerhuus“ mit dem dazugehörigen Vorplatz Zoom

Aufnahme des «Gärtnerhuus» mit dem dazugehörigen Vorplatz

Der kleine Spielbereich neben dem „Gärtnerhuus“ Zoom

Der kleine Spielbereich neben dem «Gärtnerhuus»

Blick über die unter Schutz stehenden Wiesenflächen Zoom

Blick über die unter Schutz stehenden Wiesenflächen

Die auffälligsten Bewohner des Schwarzparks, Damhirsche Zoom

Die auffälligsten Bewohner des Schwarzparks, Damhirsche

nach oben